Ein Pop-up-Buch entsteht


POP UP Schöneweide

Kulturelle Bildung, Lernmaterialien

POP-UP BUCH
Ein Stadtteil entfaltet sich

>>> Bilder aus dem Workshop

Ein Workshop mit Kindern der Isaac-Newton-Schule, in Zusammenarbeit mit BIWAQ. In Fortführung des Workshops entstand dieser Imagefilm für Oberschöneweide
>>>> Zum Film

Projektbeschreibung

Stadtteile entwickeln sich. Und es gibt immer wieder neue Facetten zu entdecken, welche in einem Pop-up-Buch umgesetzt werden.

 

ZIELE:

Den vielen spannenden Seiten des Stadtteils der Schule ein ganz besonderes Buch widmen, welches aufwendig gestaltet und künstlerisch umgesetzt wird. In der Gestaltung eines Pop-up-Buches stecken viel Fingerspitzengefühl, jede Menge technisches Geschick und ein gehöriges Maß an Planung und Überlegung.


EINE AUSWAHL DER AKTIVITÄTEN MIT DEN SCHÜLER_INNEN:

Die SchülerInnen erkunden, fotografieren und zeichnen das Wohn- und Industriegebiet rund um die Schule und ihre Eindrücke werden künstlerisch umgesetzt. Sie erschaffen unter fachkundiger Anleitung mit viel Geduld und geschickten Händen ihren Stadtteil neu. Bei der Anfertigung der einzelnen Seiten werden ganz unterschiedliche Techniken genutzt: Acetondruck, das Aufbringen von Linolfarben, Schablonieren und ganz viel Schneidarbeiten.

 

 

Zeitraum
Altersgruppe
Leitung
gezeigtes Projekt
gefördert durch